Profi-Bellypainting

Erfahre warum es wichtig ist, eine professionelle Bellypainterin zu buchen statt einen Laien den Bauch bemalen zu lassen!

Showkünstler, Kinderschminken

Warum ein Profi?

Bellypainting ist nicht = Bellypainting

Viele haben sich noch nie Gedanken dazu gemacht, oft ist es sogar nichtmal wichtig, dass es gut aussieht, Hauptsache man hat Farbe auf dem Bauch. Doch was wenn die werdende Mutter einen Ausschlag von minderwertiger Schminkfarbe bekommt??

Auf "Du" sein mit den werdenden Müttern

Für werdende Mütter ist es wichtig, eine vertrauensvolle Bellypainterin vor sich zu haben. Sie sollte offen auf Sie zugehen und reden können. Kommunikation ist sehr wichtig. Viele werdende Mütter trauen sich vielleicht nicht oder sind zurückhaltend. Diese Aufregung kann eine freundliche Bellypainterin mit lockerer Atmosphäre und einem Lächeln im Gesicht sofort verschwinden lassen! Achten Sie auf ein ordentliches und sympathisches Auftreten, dann kann nichts schief gehen.

Die Schönheit der Motive

Eine professionelle Bellypainterin sollte Motive 1:1 umsetzen können. Sie legt Wert darauf, dass die Muster schön gemalt werden und exquisite Wunschbilder dem Geschminkten auch wirklich zu 100% gefallen! Traumhafte Motive als Vorlage lassen nur dann Mütterherzen höher schlagen, wenn sie auch vollkommen nach Ihren Wünschen umgesetzt werden. Amateure sind oft günstig und schnell, leider zum Nachteil der Bilder, denn die Vorlagen werden oft in mangelhafter Qualität umgesetzt.

Sauberkeit und Sicherheit

Eine professionelle Bellypainterin sollte ausschließlich professionelle, dermatologisch getestete Qualitätsschminke, die für empfindliche Haut geeignet ist verwenden. Farben frei von Allergene und für sensible Haut und unbedenkliches Glitter auf Polyesterbasis sind ein Muss.

Sie sollte sich über die Gesundheit Ihrer werdenden Mütter Gedanken machen und stets Desinfektionsmittel verwenden. Sie sollte vor Beginn die Hände waschen und desinfizieren. Nach jedem Anlass sind alle Pinsel, Schwämmchen, Haarklammern zu reinigen und zu desinfizieren. Alle Pinsel, Schwämme und Haarklammern müssen regelmäßig durch neue ersetzt werden.

Laien machen oft den Fehler darauf wenig Wert darauf zu legen, meist mit mangelhafter Sauberkeit zum Nachteil derjenigen, die sich mit dem Thema beschäftigen und es "richtig" machen. 

Hygiene und Sauberkeit stehen an oberster Stelle. Durch permanente Hygiene werden allerdings die guten Farben, Pinsel und Schwämme schneller Verbraucht. Auch die Reinigungsmittel selber stellen einen finanziellen Posten dar. Daher ist der Preis einer professionellen Kinderschminkerin in der Regel höher als die einer Unbeschulten.

 

Außerdem erkennt man eine gute Bellypainterin daran, dass sie eine Belehrung gemäß §43(1)Nr.1IFSG in Anspruch genommen hat. Auch das spiegelt sich im Preis einer qualifizierten Schminkerin wieder. Sie schützen sich und Ihre Gäste und sind absolut auf der sicheren Seite.

Versichert? Ja oder Nein?

Achten Sie darauf, dass Ihre Bellypainterin versichert ist. Um Unfälle, Schäden und anderweitige Unglücke abzusichern. Professionelle Bellypainterinnen sind stets gut abgesichert, so dass sie sich wohlbehalten zurücklehnen können. Auch das erklärt den preislichen Unterschied zu einem Nichtfachmann.

Mein Beitrag

Talent

Qualität

Sicherheit